Rechtsanwalt Clemens Louis Essen

Clemens Louis

Rechtsanwalt & Strafverteidiger in Essen

Clemens Louis

Rechtsanwalt & Strafverteidiger in Essen

Wir sind erfahrene Strafverteidiger und verfügen über eine langjährige Berufserfahrung und haben bereits weit über 20.000 Ermittlungsverfahren, Strafverfahren und Haftsachen in der gesamten Bundesrepublik verteidigt.  

Unsere Kanzlei verteidigt Mandanten seit 2005 in ganz Deutschland. 5 Anwälte für Strafrecht, die mit ihren besonderen Fähigkeiten Ihr Verfahren verteidigen werden. Spezialisten in Mord- und Totschlagsverfahren, große Expertise bei Verteidigung von Betäubungsmitteldelikten, Ihre Experten im Wirtschaftsstrafrecht und Ihre Wahl bei Sexualstrafecht und Cybercrime, allgemeines Strafrecht und Verkehrsstrafrecht.  

Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit mit Ihnen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns per Mail oder telefonisch auf.  Wir freuen uns, Ihr Verfahren und Ihre Zukunft gemeinsam positiv gestalten können.  

Tipps & Tricks zu oft gestellten Fragen

Ich verteidige Sie in allen Ermittlungs- & Strafverfahren

Neben meinen Spezialgebieten Betäubungsmittelstrafrecht, Sexualstrafrecht, sowie Besitz und Verbreitung von Kinderpornographie verteidige ich Sie bundesweit bei allen Ermittlungsverfahren und Strafverfahren. Dies sind unter anderem:

§ 86 StGB Verbreiten von Propagandamitteln verfassungswidriger und terroristischer Organisationen
§ 86a StGB Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristischer Organisationen

§ 113 StGB Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte
§ 114 StGB Tätlicher Angriff auf Vollstreckungsbeamte

§ 123 StGB Hausfriedensbruch
§ 124 StGB Schwerer Hausfriedensbruch
§ 125 StGB Landfriedensbruch

§ 142 StGB Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

§ 145d StGB Vortäuschen einer Straftat

§ 146 StGB Geldfälschung
§ 147 StGB Inverkehrbringen von Falschgeld

§ 153 StGB Falsche uneidliche Aussage
§ 154 StGB Meineid
§ 156 StGB Falsche Versicherung an Eides Statt
§ 164 StGB Falsche Verdächtigung

§ 174 StGB Sexueller Mißbrauch von Schutzbefohlenen
§ 174a StGB Sexueller Mißbrauch von Gefangenen, behördlich Verwahrten oder Kranken und Hilfsbedürftigen in Einrichtungen
§ 174b StG Sexueller Mißbrauch unter Ausnutzung einer Amtsstellung
§ 174c StBG Sexueller Mißbrauch unter Ausnutzung eines Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses
§ 176 StBG Sexueller Missbrauch von Kindern
§ 176a StBG Sexueller Missbrauch von Kindern ohne Körperkontakt mit dem Kind
§ 176b StBG Vorbereitung des sexuellen Missbrauchs von Kindern
§ 176c StBG Schwerer sexueller Missbrauch von Kindern
§ 177 StGB Sexueller Übergriff; sexuelle Nötigung; Vergewaltigung
§ 178 StGB Sexueller Übergriff, sexuelle Nötigung und Vergewaltigung mit Todesfolge
§ 180 StGB Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger
§ 182 StGB Sexueller Mißbrauch von Jugendlichen
§ 183 StGB Exhibitionistische Handlungen
§ 183a StGB Erregung öffentlichen Ärgernisses

§ 184 StGB Verbreitung pornographischer Inhalte
§ 184a StGB Verbreitung gewalt- oder tierpornographischer Inhalte
§ 184b StGB Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Inhalte
§ 184c StGBVerbreitung, Erwerb und Besitz jugendpornographischer Inhalte
§ 184e StGB Veranstaltung und Besuch kinder- und jugendpornographischer Darbietungen
§ 184f StGB Ausübung der verbotenen Prostitution
§ 184g StBG Jugendgefährdende Prostitution
§ 184i StGB Sexuelle Belästigung
§ 184j StGB Straftaten aus Gruppen
§ 184k StGB Verletzung des Intimbereichs durch Bildaufnahmen
§ 184l StGB Inverkehrbringen, Erwerb und Besitz von Sexpuppen mit kindlichem Erscheinungsbild

§ 249 StGB Raub
§ 250 StGB Schwerer Raub
§ 251 StGB Raub mit Todesfolge

§ 252 StGB Räuberischer Diebstahl
§ 253 StGB Erpressung
§ 255 StGB Räuberische Erpressung

§ 257 StGB Begünstigung
§ 258 StGB Strafvereitelung
§ 259 StGB Hehlerei
§ 260 StGB Gewerbsmäßige Hehlerei; Bandenhehlerei
§ 260a StGB Gewerbsmäßige Bandenhehlerei
§ 261 StGB Geldwäsche

§ 263 StGB Betrug
§ 263a StGB Computerbetrug

§ 264 StGB Subventionsbetrug
§ 265 StGB Versicherungsmißbrauch
§ 265a StGB Erschleichen von Leistungen
§ 265b StGB Kreditbetrug
§ 266 StGB Untreue
§ 266a StGB Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt

§ 266b StGB Mißbrauch von Scheck- und Kreditkarten

§ 267 StGB Urkundenfälschung

§ 293 StGB Fischwilderei

§ 303 StGB Sachbeschädigung
§ 303a StGB Datenveränderung

§ 306 StGB Brandstiftung
§ 306a StGB Schwere Brandstiftung
§ 306b StGB Besonders schwere Brandstiftung
§ 306c StGB Brandstiftung mit Todesfolge
§ 306d StGB Fahrlässige Brandstiftung
§ 306f StGB Herbeiführen einer Brandgefahr

§ 315b StGB Gefährliche Eingriffe in den Straßenverkehr
§ 315c StGB Gefährdung des Straßenverkehrs
§ 315d StGB Verbotene Kraftfahrzeugrennen
§ 316 StGB Trunkenheit im Verkehr

§ 331 StGB Vorteilsannahme
§ 332 StGB Bestechlichkeit
§ 333 StGB Vorteilsgewährung
§ 334 StGB Bestechung

Unser Beratungsablauf

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie einen Termin unter 0201 – 310 460 0 mit mir. Dieser kann meist sogar noch am gleichen Tag wahrgenommen werden. Besonders eilige Sachen werden immer bevorzugt bearbeitet.

Schriftstücke sammeln

Sie bringen sodann sämtliche Schriftstücke, welche Sie durch die Polizei, die Staatsanwaltschaft oder das Gericht bekommen haben, zu meiner Beratung mit. Bitte vergessen Sie nicht, die Briefumschläge der Schriftstücke aufzubewahren und mitzubringen. Die Akten werden durch mich angefordert. Sie sollten demnach zumindest ein Aktenzeichen mitbringen, um die Einsichtnahme zu erleichtern.

Vertrauen schaffen

Um Sie letztendlich auch optimal verteidigen können, ist es wichtig. dass Sie Vertrauen zu mir aufbauen.

Oft hilft es, wenn Sie sich im Vorfeld Aufzeichnungen machen, um auch nichts zu vergessen. Zum Teil kommt es auf Details an.

Ich nehme mir für Sie soviel Zeit, wie es Ihr Fall benötigt. Das ist die Grundlage einer optimalen Beratung.

Sie werden sodann umfassend zu Ihrem Problem beraten und das weitere Vorgehen wird mit Ihnen abgestimmt. Erörtert werden z.B.: Verschiedene Vorgehensweisen & Verhaltensweisen, Hinweise und Kosten des Verfahrens.

Vollmacht erteilen

Abschließend erteilen Sie mir Vollmacht, damit ich Sie in dem Strafverfahren vertreten darf.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ein zweiter Besprechungstermin in der Regel erforderlich ist, da die Akte zunächst angefordert werden muss. In diesem wird sodann das weitere Vorgehen mit Ihnen abgestimmt.

Unser Team

Portrait Timo Scharrmann

Clemens Louis

Rechtsanwalt & Strafverteidiger

Portrait von Heike Michaelis, schwarzes Oberteil

Heike Michaelis

Rechtsanwältin & Strafverteidigerin

Portrait Timo Scharrmann

Timo Scharrmann

Rechtsanwalt & Strafverteidiger

Portrait Dennis Schuchna

Dennis Schuchna

Rechtsanwalt & Strafverteidiger

Portrait von Nils Passmann

Nils Paßmann

Rechtsanwalt & Strafverteidiger