Üble Nachrede, § 186 StGB

Strafverteidiger, Anwalt Strafrecht, Paragraf Foto

Vorladung, Anklageschrift, Strafbefehl – bundesweite Strafverteidigung

Üble Nachrede – wann mache ich mich strafbar?

Üble Nachrede begeht der, der in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist.

Wie wird Verleumdung oder üble Nachrede bestraft?

Bis zu einem Jahr oder Geldstrafe

Wenn die Taten durch Verbreitung von Schriften begangen werden, dann erhöht sich die Strafe.

Warum sollte ich einen Strafverteidiger konsultieren?

Ob Opfer oder Täter – beide sollten sich eines Rechtsbeistands bedienen. Bedenken Sie, dass – neben dem Strafvorwurf – auch Schadensersatzansprüche zu prüfen sind.

Menü